fbpx
Aufstellungs­arbeit
Aufstellungsseminar

Aufstellungen in der Gruppe

03. – 05.02. 2023
Zeiten:
3 Tage:

Fr. 10.00 – 28.00
Sa. 08.00 – 18.00
So. 08.00 – 16.00
Kosten: 450 €

oder nur einen Tag buchen am 04.02.23 von 10.00 – 18.00 für 180€

 

Einzelarbeit
Termin nach Vereinbarung
Kosten: 120 € pro Stunde

Weitere Informationen

Heilung durch die Macht der Liebe

Wie kann ich erfüllende Beziehungen pflegen und mich mit meiner Herkunftsfamilie aussöhnen? 
Was ist meine Berufung? 
Was ist der nächste Wachstumsschritt für mich?
Wie kann ich eine glückliche  Partnerschaft leben?

Wenn du dir diese oder ähnliche Fragen stellst, dann lade ich dich herzlich zu einer Aufstellung ein und zu erfahren, wie Liebe gelingen kann. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist das Ziel von Aufstellungen?

Bei der Aufstellungsarbeit geht es darum, Zusammenhänge zwischen persönlichen Problemen und unbewussten, krankmachenden Verstrickungen mit dem eigenen Familiensystem deutlich zu machen und zu lösen. Wo wir in Unfrieden mit dem eigenen familiären Hintergrund leben, da sind auch oft unsere anderen sozialen Beziehungen beeinträchtigt. 

Unbewusst übertragen wir problematische Verhaltensmuster aus unserer Herkunftsfamilie, auf Partnerschaft, auf Kollegen und den Umgang mit den eigenen Kindern.
Wenn wir die Dynamik unserer eigenen Gebundenheit herausfinden und uns in Liebe und Achtung davon lösen können, bewirkt dies oft schon in kurzer Zeit, dass wir versöhnlich auf unsere Vergangenheit zurückblicken. Somit lösen wir uns von alten Rollenstrukturen und können unser Leben freier und authentischer gestalten.
Systemische Aufstellungen sind ein wertvolles Werkzeug, um Ganzwerdung, Wachstum und Bewusstheit anzuregen. Sie lassen sich auf alle Bereiche des menschlichen Lebens anwenden, ob es nun um die Verbesserung der persönlichen Beziehungen geht, um die Förderung der Gesundheit, Erfolg im Beruf, Auflösung von Konflikten oder um geistiges und spirituelles Wachstum. 

Es ist eine sehr intensive Methode, die Hindernisse zwischen uns und unseren Zielen aufdeckt und neue Kräfte freisetzt um die „Ordnungen der Liebe“ wieder herzustellen, so dass wir den angemessenen Platz im Leben und in unserer Familien einnehmen. Dann können wir in unsere Kraft kommen und neue eigene Wege gehen.

 

In den Aufstellungen werden die eigenen Lebensthemen, Fragen und insbesondere die Beziehungen zu anderen Menschen mit Hilfe von Stellvertretern räumlich zueinander gestellt und damit sichtbar gemacht.

Durch die Interaktion der Stellvertreter und die Möglichkeit, das Thema auf diese Weise von außen zu betrachten, werden Zusammenhänge sichtbar, Verstrickungen und Konflikte können aufgelöst und das Familien- und Beziehungssystem neu geordnet werden. Du erhälst ein tieferes Verständnis für die Ursachen von Krankheitssymptomen, Konflikten und Blockaden.

 

 

Aufstellungsarbeit ist eine sehr nachhaltige und effiziente Methode um Lösungen zu erkennen und Heilung  zu initiieren.

Zur Integration der Erfahrungen und zur Einstimmung biete ich Meditation und bei Bedarf Atem-, Entspannungs-, und Yogaübungen an.

„Durch das jahrelange Beobachten habe ich festgestellt, dass der Mensch gewissen Ordnungen unterliegt und ich bezeichne sie als die Ordnungen der Liebe. Heute würde ich sie als die Gesetze des Lebens bezeichnen, welchen sich kein Mensch entziehen kann und sie ihre Wirkungsweise entfalten, ob wir sie kennen oder nicht.“ —  Bert Hellinger

Weitere Informationen zu meinen Aufstellungen

Hier findest du zusätzliche und weiterführende Informationen zu meinen Aufstellungen.

So funktionieren  Aufstellungen:
Es werden aus der Gruppe Stellvertreter gewählt, die z.B. das Familiensystem, Krankheitssymptome, Seelenanteile oder Emotionen repräsentieren.
Diese werden im Raum aufgestellt. (In der Einzelarbeit verwende ich das Spielbrett oder Bodenanker.)
Hierdurch werden nicht nur die einzelnen Elemente und Zusammenhänge eines Problems deutlich, sondern schnell entfalten sich auch die in der Psyche wirkenden dynamischen Prozesse auf selbständige Art und Weise.
Hierdurch wird das Auffinden der am Problem beteiligten Seelenanteile, Muster und Emotionen ebenso wie die anschließende Integrationsarbeit sehr erleichtert.

Das Phänomen kollektiver Resonanz und Heilung
Bei Aufstellungen ist oft eine erstaunliche Synchronizität der Ereignisse und beteiligten Personen zu beobachten. Da die Themen der Fokusperson immer auch die Themen der ganzen Gruppe sind, kommt es in der ganzen Gruppe zu intensiven Integrationsprozessen , die alle erfassen, einbinden und ergreifen.
Über die aufgestellten Stellvertreterpersonen können tiefgreifende Prozesse ausgelöst werden, sowohl im Aufsteller bzw. der Fokusperson selbst als auch bei den aufgestellten Personen, und ebenso bei der ganzen Gruppe.

Aufstellungen sind aber auch in Einzelarbeit möglich.
Hier werden die verschiedenen Personen oder Anteile durch Bodenanker dargestellt.

Kreative Aufstellung
Bei kreativen Aufstellungen werden spontan gemalte Skizzen als Bodenanker verwendet und durch das „Sich-ins-Bild-stellen“ mit dem Körper und allen Sinnen erlebt. Der kreative Umgang mit den eigenen Ressourcen und ein Perspektivenwechsel führt zu überraschenden Einsichten und macht den Weg frei zur Neuorientierung.

  • Transpersonale Kommunikation nach Thomas Hübl
  • Lösungs- und Ressourcen orientiertes Denken und Handeln
  • Ordnungen der Liebe
  • Die Kraft der Ahnen
  • Kunsttherapeutischer Elemente
  • Paararbeit
  • Symptom Aufstellung
  • Neue Familienaufstellung
  • Chakren Aufstellung
  • Schattenaufstellung
  • Dynamische Aufstellung
  • Aufstellung des Lebensskript
  • Zielaufstellung
  • Oneness Aufstellung
  • Ritualarbeit
  • Meditation
  • Heilyoga 

Übernachtung:

Übernachtungen sind individuell zu buchen und zu bezahlen.
Wenn nicht anders vereinbart finden die Module in Mespelbrunn statt.

Informationen über Übernachtungsmöglichkeiten sende ich auf Anfrage gerne zu.

  • Liebe Jeanette 🙂
    Ich wollte mich noch einmal bei dir bedanken; für deine Zeit, deine wundervolle Arbeit.
    Es war meine allererste Familienaufstellung. Auf der Fahrt zu dir, war ich etwas aufgeregt, was mich erwartet. Doch bei deiner herzlichen Art und in deinem wunderschönen, mit Liebe zum Detail eingerichteten Yogaheilraum, war die Aufregung direkt wie weggeblasen.
    Nun sind seit der Aufstellung schon einige Tage/ Wochen vergangen und ich muss sagen, ich sehe jetzt schon eine Veränderung. In mir 🙂 ich sehe viele Dinge mit anderen Augen und vieles gelassener.
    Ich bin so dankbar, dass ich zu dir gefunden habe und kann es kaum abwarten, dich wieder zu besuchen. Fühl dich gedrückt ♥️Sabrina aus Aschaffenburg
  • Das Aufstellungswochenende war sehr intensiv.
    Es ist immer wieder erstaunlich, welchen Ursprung unsere persönlichen Themen haben -was sich in den Familienaufstellungen zeigt. Und mir ist es wichtig, dass ich Vertrauen in die Person habe, die die Aufstellung leitet und führt. Das war bei dir der Fall, ich danke dir für deine kompetente und einfühlsame Führung.“ Ingrid aus Mainz
  • Vielen Dank liebe Jeannette für das wunderbare 4-Tages-Retreat. Eine wunderbare Hütte, ein wunderschöner Garten, Sauna & Tauchbecken, Wanderwege direkt am Haus – das alleine reicht schon, um sich aufgehoben und geborgen zu fühlen. Dazu 5 Stunden alleine mit Dir, die wir teils mit Coaching und teils mit Aufstellungsarbeit verbracht haben. Am faszinierensten war für mich die Aufstellungsarbeit, obwohl wir alleine waren, fand ich das Ergebnis „gewaltig“.“ Saskia aus Köln